GEMEINSCHAFTSRÄUME?

Sollten zum Teilen da sein.

Wir stellen uns vor, dass die Wohnungen ausreichend, aber nicht mit unnötigem Raum ausgestattet sind. Dafür aber kann in den Gemeinschaftsräumen viel zusammen genutzt werden.Nicht nur der gemeinsame zusätzliche Raum, sondern auch Geräte.

So denken wir an mehrere Gemeinschaftsküchen,

an Werkstätten, Bibliotheken, Musikzimmer, Kinder-Spiel-und Toberäume und dergleichen mehr. Evtl. wären auch Joker-Räume sinnvoll, die man zusätzlich bei Bedarf anmieten kann, für das Extra-Büro, für die spontanen Gäste, für den Jugendlichem, dem es zuhause schon zu eng wird, für......

Und - wir fänden es auch toll - wenn der gesamte Außenbereich zum Gemeinschaftsraum werden könnte, der in Zonen eingeteilt - von laut nach leise - von Entspannung  bis zu Gemüse-und Obstanbau bis zu Spiel von allen genutzt, und natürlich auch zusammen gepflegt und eingerichtet würde.

 

Könnten Sie sich das vorstellen? Mehr zu teilen, als selbst zu besitzen? Wir würden gerne mit Ihnen darüber sprechen und einen gemeinsamen Weg finden.